Samuel Gbolahan (38)

Deutschland ist meine neue Heimat. Die Zeitarbeit hat mir dabei geholfen.

Neuanfang mit alten Wurzeln

Am Anfang stand Samuel Gbolahan aus Nigeria in Deutschland im Wald – jedenfalls fühlte er sich so orientierungslos, nachdem er über Italien allein nach Baden-Württemberg gekommen war. Das hielt den 38-jährigen Forstarbeiter aber nicht davon ab, sofort aktiv zu werden: Mit dem festen Willen, sich ein neues Leben aufzubauen, begann er intensiv Deutsch zu lernen und suchte nach einem Job. Er fand die Personaldienstleistungsfirma Franz & Wach, die anbot, ihm bei der Arbeitssuche und der Vertiefung seiner Deutschkenntnisse zu unterstützen. „Ich habe mich sehr über die Hilfe gefreut, schließlich war alles neu für mich in Deutschland“, erzählt Samuel.

Schritt für Schritt führten ihn seine Jobs als Produktionshelfer in einer Großbäckerei und in einem Metallbaubetrieb an sein Ziel, wieder in seinem ursprünglichen Beruf zu arbeiten – in Nigeria war Samuel auf einer Forstschule und absolvierte eine dreijährige Ausbildung zum Forstarbeiter: „Die Arbeit und der Kontakt mit den Kollegen hat mir sehr geholfen, mein Deutsch zu verbessern und mich einzuleben“, erinnert sich der Nigerianer. Mit seiner aktuellen Tätigkeit fühlt sich Samuel aber so richtig wohl. „Ich habe schon immer gerne in der Natur gearbeitet. Schön, dass ich dies nun auch in Deutschland tun kann.“

Fürs Leben lernen

Bei all seinen Zeitarbeitstätigkeiten hat Gbolahan viel über seine neue Heimat und die Menschen gelernt. Vor allem aber natürlich, wie Arbeit in Deutschland organisiert ist – also Arbeitszeiten, Arbeitssicherheit, Organisation, Pünktlichkeit, Verlässlichkeit. Außerdem konnte er in der direkten Kommunikation mit Kollegen sein Deutsch verbessern. Nur in seiner Ausbildung zum Forstwirt kommt Samuel einiges schon aus Nigeria bekannt vor.

Neue Wurzeln schlagen

Wie es weitergeht, ist für Samuel auch schon klar: Erst die Gesellenprüfung, dann eine feste Anstellung als Forstwirt. Und die Chancen stehen gut, dass er von seinem Ausbildungsbetrieb übernommen wird. Auf jeden Fall will er bleiben in dem Land, dass ihm Sicherheit gibt und Stabilität bedeutet: „Deutschland ist meine neue Heimat“, sagt er. „Hier sind meine Freunde, hier fühle ich mich wohl.“

Sammi Gbolahan ist ein herzlicher, zupackender Kumpeltyp, der andere mitreißen kann und genau weiß, was wichtig ist im Leben.

DR. RALF EISENBEISS, FRANZ & WACH PERSONALSERVICE GMBH
Dank der Arbeit kommt Bewegung in mein Leben – ich habe wieder das Gefühl, etwas geschafft zu haben.
Heja Hassan Hossen (29)
Ich arbeite heute Dank der Zeitarbeit in meinen Traumberuf.
Ahmad Alahmmad Alnablsi (19)

Willkommen in unserem Social Media Room

Wir sind für Sie auch auf den Social Media Kanälen unterwegs, damit Sie schnell und bestens über unsere Themen informiert sind. 

Ob Twitter, YouTube oder Xing – unsere Social Media Profile bieten ausreichend Raum, um Themen zu vertiefen, sich auszutauschen, für Informationen, tagesaktuelle Reaktionen und Inspiration. Wir wünschen Ihnen anregende Unterhaltung und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

 

Doris Droste
Doris Droste
Leiterin Abteilung Presse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail schreiben

XING

Hier finden Sie das offizielle Xing Profil der BAP.

Zum XING Profil